Sonntag, 13. Januar 2013

Der 2.Drehtag

Hier nun die versprochenen Bilder von Dienstag, dem 2. Drehtag. Geplant war noch ein weiterer, wir hofften jedoch, alles an einem Tag zu schaffen, und das klappte auch.

Kerstin und ich trafen uns bei mir in Tempelhof und fuhren dann zusammen zum S-Bahnhof, wir sollten strickend in der S-Bahn gefilmt werden. Dieser Dreh dauerte 1,5 Stunden, es gibt leider keine Fotos davon, es war aber megalustig.

Anschließend fuhren wir dann in diesen sehr gemütlichen Wolle-Laden nach Wilmersdorf, dort kramten wir in der Wolle und genossen diese Zeit :-)))
Es folgt nun eine Flut von Bildern, die ich Jens zu verdanken habe. Er war es, der sich in den Drehpausen meine kleine Cam schnappte und uns ablichtete, DANKESCHÖN !!!!

Wir haben alles bestaunt und begrabbelt .... Wolle ....


... das neueste Heft von Schulana ....


... einen verschlossenen Bauernschrank, der die absoluten Schätze enthielt ...


... die ich natürlich auch besonders interessant fand und mich gleich bediente :-)


Rechts neben mir steht Gabi, die Inhaberin des Ladens "Strickcafé bouclé + café". Sie war mir auf Anhieb sehr sympathisch, so dass ich den nächsten Besuch (dann natürlich ohne Kamera) schon geplant habe.



Hier erklärte Gabi uns die Fair Isle-Technik .... nicht uninteressant ;-)


Zwischendurch wühlten wir immer wieder in den gut gefüllten Regalen.




Es gab auch mehrmals Gespräche mit Jens, Besprechungen der nächsten Schritte. Danke an dieser Stelle an Gabi, die diese Fotos machte und mir zur freien Verfügung stellte.


Das Kaffeeangebot im Laden ist toll .... ich wählte einen Latte macchiato, schüttete mir ordentlich Zucker hinein, und verschwand dann mit diesem und einer Zigarette nach draussen.



Natürlich komme ich nicht aus einem Wollgeschäft, ohne Wolle zu kaufen ..... dann wäre ich wohl wirklich krank *lach* So habe ich fast auf den "letzten Drücker" urplötzlich diese wunderschönen Stränge entdeckt, aus denen ein größeres Tuch entstehen wird. Die Materialzusammensetzung ist 65% Baby Alpaca und 35% Maulbeerseide .... könnt Ihr Euch vorstellen, wie wunderschön die Wolle sich anfühlt? Kerstin kaufte diese Stränge auch, aber in schwarz. Nun ja .... die Schwarzen habe ich bei Gabi jetzt auch zurücklegen lassen und schau in den nächsten Tagen wieder bei ihr vorbei :-))


Auch dieses Garn gehört zu meiner Beute. Davon stricke ich eine Tunika, die Anleitung bekomme ich noch von Gabi :)


Mittlerweile war es schon spät geworden. Wir fuhren dann ohne Kerstin zu mir nach Hause, wo noch Aufnahmen vom Strickzimmer gemacht werden sollten, um ca. 19 Uhr kamen wir hier an. Der Tag war also schon lang, der Dreh begann ja bereits um 14 Uhr und ganz ehrlich .... ich finde es anstrengend und das sah man mir dann auch an.
Mein Zimmer wurde ausgiebig gefilmt ....auch, wie ich am PC sitze und hier am Blog "spiele", sowie strickend auf der Couch lümmelnd, neben mir meine Familie. Auch davon existieren leider keine Fotos, das gibts dann erst alles im TV zu sehen.

Gegen 22.30 Uhr war dann alles "im Kasten" und icke k.o. ;-) Wir machten dann aber noch ein paar "Abschiedsfotos" .... der Tag war einfach megalustig und wir waren froh, dass wir doch noch alles fertig bekamen.

Hier ein Foto vom Tonmeister Fabian und mir ... ich nannte ihn den ganzen Tag nur William .... eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Prinzen kann er nicht leugnen.


Auch Frank, der weltbeste Kameramann, musste herhalten .... den ganzen Tag blödelten wir schon ...


.... und hier kann man es deutlich erkennen. Naja .... falls man sich mal wiedersehen sollte, gibt es eine Revanche !!! :-))


Hier nochmal das ganze Team des RBB .... es gibt bestimmt kein Besseres !!!


Tja, das war's nun ..... Wochen der Anspannung und Aufregung sind vorbei, der Alltag hat mich wieder :-)
Es war eine Zeit voller Zweifel und Überlegungen "soll ich oder soll ich nicht?". Von der ersten Mail, die ich bekam, über das erste telefonische Interview, den beiden Besuchen von Jens bei mir zu Hause, überkamen mich in den folgenden Wochen immer wieder Zweifel. Meine Familie, Freunde und Leute, die mich kennen, wissen das .... ich bin ziemlich fotoscheu und renne ständig weg, wenn irgendwo eine Cam auftaucht..... sehe ich Filme, die wir im Urlaub gedreht haben, halte ich mir die Ohren zu, ab und zu auch mal ein Kissen vors Gesicht *lach* 
Jens beruhigte mich in diesen Wochen immer wieder mit den Worten "Tina, wir schaffen das schon" oder "Tina, das wird schon" ... danke dafür. Ja, wir haben es geschafft, Jens leistete enorme Vorarbeit und das ganze Team war halt der Oberhammer. Nun bin ich megaglücklich, dass ich es gemacht habe und werde diese tolle Zeit niemals vergessen ..... DANKE !!!!

Hier nochmal der Programmhinweis. Für alle, die es zeitlich nicht schaffen oder den RBB nicht empfangen können, werde ich dann hier den Link zur RBB-Mediathek posten.




24 Kommentare

  1. Du hast das so toll gemacht und das Team war auch klasse! Soo lustig :)

    Freu mich schon auf Samstag!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz Klasse, ihr wart bestimmt Super

    AntwortenLöschen
  3. ich bin ja schon sooooooooooooo gespannt auf den Bericht. Den werd ich mir auf jeden Fall aufnehmen. Nach den ganzen Fotos muß der ja superinteressant und lustig sein.

    Liebe Grüße von Gabi (die mittlerweile total neugierig auf die Wollschätze in Berlin ist)

    AntwortenLöschen
  4. Super klasse! Glückwunsch, dass du dabei warst! Leider bin ich an diesen Abend nicht zu Hause, aber ich werde mir den Bericht dann online ansehen. Freu mich schon doll drauf!
    Liebe Grüße, Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Ich warte dann auf deinen Link!
    Mensch,wie kommt man denn dazu!?
    Wahnsinn!
    Herzliche Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,
    ich habe mir den Termin dick angestrichen und freue mich auf die Reportage:)Die Bilder sind wieder klasse,hübsche Jungs hattest du da um dich rum:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Wie gespannt ich auf den Link warte, weisst du ja! Das war ja eine unvergesslich schöne Erfahrung und dass du uns auch daran teilhaben lässt,ist wunderbar!! Ganz liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tina,
    ich freu mich dich bald auf dem Bildschirm zu sehen. Hoffentlich kann ich den Sender auch empfangen aber du hast uns ja versprochen den Link einzustellen für alle die die er verpaßt oder nicht sehen können. Dann kann ja wirklich nichts schief gehen.
    LG Christiane vom Kaninchentraum

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Bilder, Tina! Das Datum ist schon notiert und ich werde bestimmt gucken!

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  10. Was für tolle Bilder, liebe Tina und deine Vitamin D sieht klasse aus natürlich samt Inhalt;-))
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  11. klasse Bilder Tina... Big "Muddi" is watching you an Kerstin... ich freue mich schon auf den Bericht...

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tina,

    klasse Bilder und Du hast es geschafft!!!!
    Deine Ausbeute vom Wolladen find ich auch superschön,bin da schon auf die fertigen Werke gespannt.
    Mal sehen,ob ich das hier auch schauen kann....
    LG
    Mone

    AntwortenLöschen
  13. Was ich hier mal schreiben darf: Tina und Kerstin sind SUPER-Frauen!!!!! Habe lange nicht so eine Herzlichkeit, Fröhlichkeit, Lebensmut und Anrührung vor der Kamera gehabt. Danke an Euch beide! Und ich geb mir Mühe, dass alles schön wird. Merci, Jens

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das ist so genial! Ich halte mir den frühen Samstag abend offen ;)
    Und peile, sobald wieder auf dem Damm, endlich den Kurztrip nah B an - wieder ein Wollziel mehr *sabber*

    einen schönen Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Alva

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht nach einer gelungenen Reportage aus. Welche wir mit Sicherheit schauen werden. Tolle Ausbeute hast Du Dor da ausgesucht.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  16. Klingt ja total spannend! Den Bericht schau ich mir in jedem Fall an und den Laden steht auf der Besuchsliste, wenn ich im April in Berlin bin.
    Zu deiner Frage auf meinem Blog: es sind Pailetten die schon im Garn sind und sich wirklich problemlos mitstricken lassen!

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Tina,

    ich denke immer noch daran, wie lustig dieser Tag doch war. Vor allem unsere Schätze, die wir beide dann doch nach Hause "schleppen" mussten.. laaaaach.
    Meine Wolle ist immer noch nicht gewickelt, sie wird erstmal gut abgelagert werden.
    Es hat eine Menge Spaß gemacht, dicken Knuddler
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Ich muss noch mal was sagen ;-)
    Hab sich RBB und gerade die Vorschau gesehen, Dich auch...
    Meine fast 16.jährige Tochter hat dann deinen Blogpost gelesen und ;-) ( wir sind hier ja unter uns )
    Gesagt: Der Frank ist geil!
    Wir warten jetzt auf die Sendung:-)

    LG Angela

    AntwortenLöschen
  19. Applaus,Applaus.....Du kommst so sympatisch und humorvoll über den Sender......das hast gut gemacht.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, ja das habe ich mir gerade im Fernsehen angesehen. Schöne Sendung. Endlich mal etwas Handarbeit. Das mit dem Baum bestricken hab ich auch schon mal als Gedanken gehabt, für unseren Campingplatz. Die Handschuhe - Festhaltestelle -waren natürlich auch gant toll.

    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  21. Ich fand den Beitrag sehr schön und in deinem Zimmer war immerzu so ein schönes Kissen zu sehen...wo bekommt man sowaß ;-)))

    Mein Kissen ist berühmt...lalala....

    AntwortenLöschen
  22. HAllo Tina , ich stricke für Frühchen hier für unsere Klinik in Rostock. HAbe gerade im Netz den beitrag von rbb gesehen . Ihr beide passt ja wunderbar zusammen, wenn man so viel Spass am Stricken hat dann finde ich das wunder bar määääähhhhhh, liebe grüsse von der Ostsee und einen lieben Gruß an Deine Strickfreundin , ich grüsse von der weißen Ostsee Edeltraut
    edelt@freenet.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, Tina!
    Hab gerade geschaut - dieser Laden... ist nur 1 Minute (!!!) von meiner Schwester entfernt!!! (Die sich überhaupt nicht für Stricken interessiert...)
    LG Susana.

    AntwortenLöschen
  24. bin grad mal so beim durchstöbern
    tolle bilder-- und jetzt sehe ich auch bewusster deine vitamin d jacke. sieht chic aus aber wohl auch nichts für mich. mirist sie etwas zu kurz.
    bis demnächst und liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen